Wieso "Tabliya"?

Die Tabliya ist ein kleiner, runder Tisch mit vier Füssen, der in der ägyptischen Gastfreundschaft eine zentrale Rolle spielt. Gästen wird darauf das beste Essen aufgetischt, oder das Essen wird auf der Tabliya angerichtet und Verwandten und Freunden vorbeigebracht (mitsamt der Tabliya!).

Für uns ist die Tabliya Inbegriff von vielfältigem, authentischem ägyptischen Essen, das mit Liebe zubereitet wird und Familie und Freunde zusammenbringt.

Interessantes Detail: Das Wort "Tabliya" stammt vom frühromanischen Wort "Tavola" (Brett; Tafel; Tisch) ab. Der kulturelle Austausch zwischen Europa und der jetzigen arabischen Welt ist schon uralt!

Wer steht hinter "Tabliya"?

Brückenbilder zwischen Kulturen

Die ägyptisch-schweizerischen Doppelbürger Sameh und Eva Youssef haben Tabliya 2019 gegründet. Ihr Ziel ist es, ägyptisches Essen auch einem Schweizer Publikum schmackhaft zu machen.

Sameh arbeitete viele Jahre in einer IT-Firma, bevor er den Schritt in die Selbständigkeit wagte. Eva arbeitet teilzeit als Dozentin an verschiedenen Schweizer Hochschulen, wo sie neben Hocharabisch auch ägyptisch-arabischen Dialekt unterrichtet. Sie verstehen sich als Brückenbilder zwischen den Kulturen - wobei ein Teil davon auch das Kulinarische ist.

Sameh und Eva wohnen mit ihren drei Kindern in Wetzikon.

Lernen Sie uns persönlich kennen!

Zum Kontakt